Gemischte Gemeinde Oberried
Hauptstrasse 21
3854 Oberried am Brienzersee

Telefon033 849 13 33
Fax033 849 13 16
E-Mail

Schule Oberried

Ein schönes, zweckmässig eingerichtetes Haus in wunderschöner Lage direkt am See ist Sitz der öffentlichen Schule in Oberried.

Die Schule Oberried unterliegt der Schulleitung von Brienz. Siehe www.schule-brienz.ch.

Forderungen an einen Schulbetrieb können gestellt werden durch:

  • die Kinder mit ihren Entwicklungsbedürfnissen
  • die Gesellschaft, in der sich die Kinder jetzt und später bewegen
  • den Schulbetrieb an sich

Die Fülle von Qualitätsansprüchen der Gesellschaft einerseits und die Entfaltungskräfte der Kinder andererseits verlangen nach entsprechend vielfältig vernetzten Denk- und Handlungsmustern, in welchen das «Sowohl als auch» zum Tragen kommt und auch das Gegenteil einer postulierten Wahrheit in seiner ergänzenden Bedeutung gewürdigt wird.

Bei jeder schulischen Aktivität ist zwangsläufig mit unberechenbaren, oft unerwünschten Nebenwirkungen zu rechnen.

Schulleben und -arbeit werden massgeblich bestimmt durch:

  • Kantonale Schulgesetzgebung
  • Kantonaler Lehrplan
  • Persönliche und gemeinsame Ausrichtung der Lehrkräfte
  • Herkunft, Begabungen, Interessen der Schüler
  • Erziehungsdirektion, Inspektorat, Erziehungskommission und Lehrerfortbildung


Der Bereich, in welchem sich die persönlichen Ausrichtungen der einzelnen Lehrkräfte als übereinstimmend erweisen, ist nur als beschnittener Teil der ganzen Wirklichkeit zu sehen!
 

  • Es liegt uns daran, Mädchen und Buben zu Respekt und Toleranz untereinander zu führen.
  • Wir arbeiten darauf hin, in den Kindern eine minimale Übereinstimmung im sozialen Verhalten, im Anstand und in Antworten auf ethische und gesellschaftspolitische Fragen zu fördern. Die Kleinheit unserer Schule begünstigt das.
  • Kinder lernen, würdig und sorgfältig mit sich, den Mitmenschen, den anvertrauten Materialien und der Natur umzugehen.
  • Ein Kind hat das Recht, entsprechend seiner Entwicklung verschiedene soziale Formen zu erleben. (z.B. Horden- und Stammesleben, Demokratie mit Menschenrechten, Funktionärsleben im arbeitsteiligen, verwalteten Grossbetrieb)
  • Kinder werden ermutigt und in ihrem Selbstvertrauen gestärkt.
  • Unsere Schule gibt den Schülern die Gelegenheit, sich selber zu bedenken und zu beurteilen und durch die Lehrer bedacht und beurteilt zu werden.
  • Die Schule Oberried trägt der Vielseitigkeit menschlichen Lernens Rechnung.
  • Wir bemühen uns um eine anregende Lernumgebung und schützen Orte und Zeiten ruhigen Arbeitens.
  • Die Schule animiert die ursprüngliche Freude der Schüler am Lernen, am Erwerb von Können und Wissen. Stress- und Frustrationstrainig gehören nicht zu unseren Zielsetzungen.
  • Unterricht wird geplant, strukturiert und baut unabdingbare Grundlagen für weitere Bildung auf.
  • Schullaufbahnentscheide und Übertritte werden koordiniert und offengelegt.
Kanton  |  Bund  |  ch.ch
© 2017 Gemischte Gemeinde Oberried, Created by Pixelzauber GmbH